Führung 'Von der Monarchie zur Republik' - Touristguides Austria, Christa Bauer Fremdenführerin

www.touristguides-austria.at

Christa Bauer, Fremdenführerin

www.touristguides-austria.at

Direkt zum Seiteninhalt

Führung 'Von der Monarchie zur Republik'

Bis 1918 bestand die Habsburgermonarchie in Österreich, nach dem Ende des Ersten Weltkriegs wurde die Republik Österreich ausgerufen. Diese junge Republik war vielen Zerreißproben ausgesetzt, die leider nur selten seitens der Politik zu bewältigen waren.
1938 ging diese Republik durch den Anschluss Österreichs an Deutschland unter, der von Adolf Hitler am 15. März vom Balkon der Neuen Burg am Heldenplatz verkündet wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Österreich zehn Jahre lang von den alliierten Mächten setzt, bis es 1955 seine Unabhängigkeit mit der Entstehung der Zweiten Republik wieder erlangte.
Wir folgen diesem Jahrhundert bewegter Geschichte und besichtigen dabei einige der Originalschauplätze. Auf Wunsch kann auch eine Besichtigung des neuen "Hauses der Geschichte" (Eröffnung November 2018) eingeplant werden (Eintrittsgebühren nicht inkludiert).
Zurück zum Seiteninhalt