Führung 'Wien und der Wein' - Touristguides Austria, Christa Bauer Fremdenführerin

www.touristguides-austria.at

Christa Bauer, Fremdenführerin

www.touristguides-austria.at

Direkt zum Seiteninhalt

Führung 'Wien und der Wein'


Wien ist die einzige europäische Hauptstadt mit nennenswertem Weinbau innerhalb seiner Stadtgrenzen. Das Wiener Weinbaugebiet umfasst immerhin rund 700 Hektar!

Der Weinanbau hat in Wien lange Tradition, seit mehr als 2.000 Jahren wird hier Wein angebaut. Natürlich auch getrunken, und das nicht zu knapp. Schon im Mittelalter vermerkte die besorgte Obrigkeit, dass die hiesige Bevölkerung einen ziemlichen Hang zum Alkohol hatte: In einer Urkunde von 1499 wurde erwähnt, dass "viele starben, weil sie sich zu Tode gesoffen haben."

Der Wein war ein wichtiges Wirtschaftsgut für die Stadt, im 15. Jahrhundert wurden bereits über neun Millionen Liter exportiert! Eng verbunden mit Wien sind natürlich auch die Heurigentradition und das Wiener Lied, das nicht nur die schönen Mäderln, sondern natürlich auch die Weinseligkeit besingt. Und auch eine Weinsteuer, das "Ungeld" wurde in Wien bereits im 14. Jahrhundert eingehoben.

Auf Wunsch können Stationen mit Weinverkostungen eingeplant werden (nicht im Preis inkludiert).

"Wien und der Wein" biete ich auch als öffentliche Führung an, Preis pro Person: Euro 16,- zzgl. Euro 4,- für den Besuch der "Porta Dextra" samt einem Gläschen Wein. Mindestteilnehmer: 3 Personen. Treffpunkt: Vermählungsbrunnen, Hoher Markt, 1010 Wien. Nächster öffentlicher Termin:

13. September, 16.00 Uhr
3. November, 14.00 Uhr
30. November, 14.00 Uhr
6. Dezember, 14.00 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt